•  

     

     

     

    Studioinhaberin

  • Verena

    Mit der Bewusstseinsschmiede ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich habe mich mein ganzes Leben mit Psychologie, Entspannung, Meditation, Tanz und energetischem Heilen beschäftigt. Yoga ist für mich eine Praxis, in der Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht und so in Heilung gebracht werden. Es hat mir immer geholfen mich in meinem Körper wohl und sicher zu fühlen, mir Klarheit geschenkt was und wohin ich will und die Kraft gegeben meinen Weg zu gehen.

    Ich habe weltweit verschiedene Yogaausbildungen gemacht und wurde dabei in meiner Praxis von vielen wunderbaren Lehrern unterstützt. Angefangen habe ich auf den Bahamas im Sivananda Ashram mit 200h Sivananda Yoga. Weiter ging es dann auf Bali mit 200h Ashtanga Vinyasa Tantra Flow, wo ich auch Yin Yoga und Women´s Hormonbalancing gelernt habe. In Thailand folgte die 85h Ausbildung Pre & Postnatal und in Deutschland die 100h zur Kinder- und Teenslehrerin. Im Juli 2016 hatte ich das große Glück, wieder in Bali, meine 300h Advanced Teacher Ausbildung in Hatha Vinyasa Flow zu machen, bei der auch Restorativ Yoga und Yoga Nidra unterrichtet wurden. Dadurch bin ich von der American Yoga Alliance als 500h Lehrerin anerkannt. 

    „Werde zur besten Version die Du sein kannst!“, war der Leitspruch meiner Advanced Ausbildung. Er spiegelt wider, was ich für mich in meinem Leben erreichen und durch meinen Yogaunterricht, meine Workshops zu Yoga- und spirituellen Themen und mein Personal Coaching weitergeben möchte.

    Ausbildungen:

    *Staatl. anerkannte Erzieherin (Kath. Fachschule für Sozialpädagogik),*Entspannungspädagogin (Institut für Pädagogik und  Fortbildung), *Bewegungspädagogin (Institut für Pädagogik und Fortbildung), *Gesundheits- und Mentaltrainerin (Prof. Dr. Decker), *Kinesiologie Tough for health 1-3 (Renate Aicham-Vogel), *Geistiges Heilen 1-3 (Sabine Ruland), *Quantenheilung (Sabine Ruland), *Seminarleiterin Progessive Muskelelaxation (Paracelsus), *Seminarleiterin Autogenes Training (Paracelsus), *Hilfe und Heilung für traumatisierte Kinder (Odenwald Institut), *Zumbainstructor Basic 1, *Zumbainstructor Kids*Yogalehrerin Sivananda (Sivananda Ashram, Bahamas), 200h AYA zertifiziert, *Yogalehrerin Astanga Vinyasa Tantra Flow (Lorrain Taylor, Bali), 200h AYA zertifiiert, *Yogalehrerin Pre & Post Natal (Lullaby Studio, Thailand), 80 h AYA zertifiziert, *Massageausbildungen (International Thai Massage School, Thailand) - Schwangere - Baby und Kleinkind - Hot stone healing (alle 3 Level), * Heilerausbildung (Atlantis College, Ingrid Groot Zwaaftin, England), * Kinder- und Teensyogalehrerin (Unit Yoga, Wiesbaden), 100h AYA zertifiziert, *Advanced Yogalehrerin Hatha Vinaysa Flow (Zuna Yoga, Bali), 300h AYA zertifiziert

  •  

    Lehrer mit regelmäßigen Kursen

  • Pieter

    In meiner zehnjährigen intensiven Yogapraxis habe ich verschiedene Yogastile ausprobiert ( Hatha-Yoga, Intensive-Yoga Tri-Flow Yoga, Iyengar- Yoga, Kundalini Yoga ) und wie ein Schwamm die Einzelheiten der Asanas in mich aufgesaugt, um daraus einen buntes Gemisch für meine eigenes Yoga zu erstellen. Mit einer Ausbildung zum Yogalehrer bei Yoga-Vidya im integalen Yoga nach Swami Sivananda habe ich meinen bisherigen Erfahrungen abgerundet und intensiviert.

    In meinen Yogastunden praktiziere ich gerne etwas Pranayama, um den Körper mit Energie aufzufüllen und damit für die Asana - Übungen vorzubereiten. Ich lege Wert auf die präzise Ausführung der Asansas in Verbindung mit tiefer, gleichmäßiger Atmung, synchronisiert mit dem Fluss der Bewegungen. Dazu nutzte ich sowohl genaue verbale Ansagen als auch die direkte Korrektur. Mit etwas Mantra Rezitation, Gesang und Meditation versuche ich die große Bandbreite der Yogapraxis näher zu bringen.

     

     

  • Tatjana

    Yoga bedeutet im Wortlaut Union, Einheit. Das beschreibt sehr gut, was die Praxis in mir auslöst. Yoga hilft mir Einklang zu finden, innerlich wie äußerlich: zwischen Körper und Geist; im Denken und im Handeln.

    Doch anstatt euch ausführlich von meiner eigenen Yoga-Love-Story zu erzählen, möchte ich euch lieber in meinen Stunden dazu einladen, herauszufinden, was Yoga für euch selbst bereit hält. 

    Zu meinem Unterricht nur soviel: Geprägt durch meine Ashtanga-Vinyasa-Ausbildung (und mein Anatomie-Wissen aus dem Medizinstudium) lege ich Wert auf eine gute Praxis der Asanas mit genauer Ausrichtung, um den Körper zu stärken und gleichzeitig zu schützen. Ein kontrollierter Atmen, der ruhige ‚Blick nach Innen‘, Kräftigung und Entspannung gleichermaßen - all das macht darüber hinaus meine Yoga-Praxis aus. 

    Aber die Erfahrung am eigenen Leib ist besser als 1.000 Worte. Yoga muss man fühlen - also schaut vorbei und lasst euch überraschen! 

     

    • Medizinstudentin
    • RYT200 Lehrerausbildung in Ashtanga Vinyasa Yoga bei AllYoga in Thailand (Registered Yoga School der AYA, American Yoga Alliance)
    • 30h ‚Change Perspective’ Weiterbildung bei Mathieu Boldron in Paris
  • Unsere wunderbaren Vertretungslehrer:

  • Dirk

    leise erdend authentisch kraftvoll und stark belebend und frisch beruhigend und sanft in fließender Bewegung und in einer faszinierenden Statik bewusst auf dem Weg zu einer ausgewogenen Balance auf allen Ebenen so erlebe ich Yoga, so lebe ich Yoga, so gebe ich es an euch weiter…

    Ich unterrichte Pilates, Hatha Yoga, Vinyasa Yoga und Power Yoga. Mal ganz klassisch und mal kreativ verspielt, vom puren Beginner bis hin zum Fortgeschrittenen. Ich hole euch dort ab, wo ihr euch befindet und begleite euch auf eurem Weg. Meine 200 h Yogalehrerausbildung nach AYA absolvierte ich im Unit Yoga Hamburg. Seither bestimmen yogaspezifische Autodidaktik, Weiterbildungen, Retreats und Workshops und Kurse mein Leben. Geprägt durch eine intensive sportliche Kindheit und Jugendzeit bin ich auf die Matte zurückgekehrt und habe das gefunden, was mein Leben bereichert.

    Ich möchte dieses gern mit euch teilen. 

  • Joy (Babypause)

    Ich habe Yoga auf der Straße entdeckt, in Köln, meiner Heimatstadt. Wir haben uns sehr schnell gut verstanden, ich zeigte Yoga mein Leben und vice versa. Mein Blick, der oft schon ins Morgen oder noch aufs Gestern blickte wurde fokussierter auf das Jetzt und das Hier; das ist Yoga. Bis heute bin ich meinen ersten Lehrern dort sehr dankbar und es schließen sich bis heute tolle weitere an.

    In Hamburg bei power yoga germany habe ich 2015/16 meine 200 Stunden Ausbildung absolviert, daher unterrichte ich oft fließende Vinyasa Stunden mit fröhlicher Musik unterlegt. Ja, man darf auch Lachen beim Yoga, Wackeln, vielleicht sogar Umfallen und Spaß dabei haben.
    Was das schönste am Yoga für mich ist? Man kann es teilen, frei nach dem Filmzitat:
    „Happiness is only real when shared"

  • Seneka

    Mein Leben könnte man als das einer Nomadin bezeichnen.
    Ich war schon immer auf der Suche - nach dem Leben, nach der Liebe, nach Freiheit und nach mir, bereit zu suchen und zu finden und dabei an und über Grenzen zu gehen.

    Eine gewisse Unruhe und auch Unstetigkeit gehörte, und gehört auch heute noch zu meinem Leben dazu. Doch zu wachsen bedeutet, auch irgendwo verwurzelt zu sein, ohne Boden keine Nahrung. Durch eine Freundin kam ich zum Yoga. Ich bin ihr auf ewig dankbar dafür. Etwas passierte, was keiner meiner Freunde von mir kannte - ein roter Faden tauchte in meinem Leben auf, veränderte mich, veränderte mein Leben, begleitet, begeistert und fordert mich bis heute.

    Die Ausbildung bei Steffi im Verbiegefreude Yoga Studio war ein riesen Schritt für mich, zu unterrichten ein noch viel größerer und zu entdecken wie viel Freude es mir bereitet weiterzugeben ein riesen Geschenk.

    Heute muss ich immer aufpassen nicht alle Menschen um mich herum zum Yoga zu nötigen und bin der Meinung, dieses ganzheitliche System, egal wie weit man darin eintauchen möchte, ist immer eine Reise wert.