• Send

  • Neumondmeditation

     

    Der Mond hat einen großen Einfluss auf unser Leben auf der Erde. In alten Yogatexten heißt es, dass Yoga an Neu- und Vollmondtagen nicht praktiziert werden soll, das zuwenig bzw. zuviel Energie auf der Erde herrscht.

    Der Neumond bezeichnet den Neubeginn eines Mondzyklus. Er steht für den Winter, für das in sich zurückziehen und neue Einsichten zu gewinnen. Er schafft einen offenen Raum, in dem das Neue Entstehen angelegt werden kann.

    In dieser Energie der Neuerung leitet Verena eine kraftvolle gechannelte Meditation an.

    Datum: 13.06.2018, 21.15 Uhr

    Ausgleich: 26 €

    Anmeldung bis zum 12.06.18.